Farblaserausdrucke

Wie wird bedruckt?

Im farbigen Laserdruck arbeiten wir auf Maschinen von Xerox, Canon und Minolta




Unsere Geräte verarbeiten Papiere bis DIN A3-Überformat. Jedes Gerät fasst unterschiedliche Überformatgrößen.
XEROX Versant
XEROX DC700
Canon C1+
Minolta C651
|
|
|
|
32.0 x 45.0 cm
32.0 x 45.0 cm
32.0 x 45.0 cm
31.0 x 45.7 cm
 

Auf der XEROX Versant und Xerox 700 drucken wir bis 350g/m² Papierstärke. Die Versant verarbeitet auch leicht strukturierte Papiere.
Die Canon C1+ druckt bis 250g/m² und besitzt ein 5. Farbwerk für eine matte Zusatzbeschichtung. Damit kann ein strukturierter Lackauftrag (Spot-Auftrag) zur Akzentuierung des Druckbildes oder eine ganzflächige Beschichtung über den gesamten Druckbogen eingesetzt werden. Das Erscheinungsbild entspricht je nach Motiv einer matten oder glänzenden Ansicht. Die Wirkung der Beschichtung ist stark abhängig von dem eingesetzten Basispapier.
Die Minolta Bizhup 651 Maschinen können zudem im Bannermodus auf Bahnen von 30x120cm farbig drucken.




Was ist bei der Herstellung einer Druckvorlage zu beachten?

Die Maschinen drucken generell mit Weißrand und können somit den Druckbogen nicht vollständig bedrucken. Für Vollflächendrucke bieten wir daher Drucke im Überformat an, die anschließend auf das Endformat zugeschnitten werden können. Der standardisierte Druckbogen im Laserdruck ist das Format SRA3 (320 x 450mm), der in den Grammaturen zwischen 100g/m² bis 400 g/m² vorrätig ist. Für die Farbgenauigkeit werden die Maschinen über Spektralphotometer auf einem maschinenoptimalen Stand gehalten.
Einige Papiere sind auch im Format 330x483mm (13 x 19 ") verfügbar. Dieses ist das Maximalformat der Digitalmaschinen.


.

°   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °  

Farblaserausdrucke. XEROX. Canon.

MENGE
|
DIN A4
|
DIN A4+
|
DIN A3
DIN A3+
DIN A3++
bis 4
 
1.00
 
1.10
 
2.00
 
2.10
 
2.20
* ab 5
 
0.80
 
0.90
 
1.70
 
1.80
 
1.90
ab 10
 
0.75
 
0.85
 
1.50
 
1.60
 
1.70
ab 25
 
0.70
 
0.80
 
1.20
 
1.30
 
1.40
ab 50
 
0.60
 
0.70
 
1.00
 
1.10
 
1.20
ab 100
 
0.50
 
0.59
 
0.80
 
0.89
 
0.98
ab 250
 
0.40
 
0,49
 
0.65
 
0.74
 
0.80
ab 500
 
0.32
 
0.40
 
0.45
 
0.53
 
0.60
ab 1.000
 
0.25
 
0.32
 
0.35
 
0.42
 
0.48
ab 2.500
 
0.20
 
0.26
 
0.28
 
0.35
 
0.40
ab 5.000
 
0.17
 
0.22
 
0.22
 
0.28
 
0.31
ab 10.000
 
0.15
 
0.19
 
0.20
 
0.25
 
0.28

Keine Einrichtungspauschale für druckfertige PDF-Dateien.
Einrichtungskosten für offene Daten (z,B. Indesign, Illustrator, usw): 5,00€
Einrichtungspauschalen bei offenen Daten werden für jedes Dokument erhoben, unabhängig von der Anzahl der Druckseiten.
Nutzen- oder Buchmontage: 5,00€

Die Preise für s|w Drucke finden Sie [ # hier ].
* Staffelende bei Seriendruck von Einzeldateien.


°   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °  

Überformate

DRUCKER
|
Din A3+ (SRA3)
|
Din A3++ (13" x 19")
 
XEROX Versant
32.0 x 45.0 cm
33.0 x 48.3 cm
 
XEROX 700
32.0 x 45.0 cm
33.0 x 48.3 cm
 
Canon C1+
32.0 x 45.0 cm
33.0 x 48.3 cm
 
Minolta C651
30.5 x 45.0 cm
30.5 x 120 cm
 
 





Fotodrucke an der Canon C1+

Diese Preise beinhalten einen gestrichenen 250g Bilderdruckkarton


 
MENGE
|
DIN A4
|
DIN A4+
|
DIN A3
|
DIN A3+
|
 
 
ab 1
2.00
 
2.50
 
3.00
 
3.20
 
 
ab 10
1.70
 
2.10
 
2.70
 
3.00
 
 
ab 25
1.55
 
1.90
 
2.30
 
2.70
 
 
ab 50
1.40
 
1.70
 
2.15
 
2.50
 

Fotodrucke auf der Canon Imagepress C1+ erhalten auf gestrichenem Bilderdruckkarton eine seidenglänzende Oberfläche.


°   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °   °  


Beschichtete Farbdrucke an der Canon C1+

Diese Preise gelten für die zusätzliche Transparentbeschichtung (matt)


 
MENGE
|
DIN A4
|
DIN A3
|
 
 
pro Bogen
1.00
 
1.85
|
 
Einrichtung der Beschichtungsmaske: 10.00

Diese zusätzliche Beschichtung des Druckes wird im Anschluss an den Farbdruck auf den Druckbogen aufgebracht. Dabei wird der seidenmatte Glanz des normalen Drucks auf gestrichenen Papieren durch die Beschichtung mattiert.

Das Aussehen des Druckergebnisses ist sehr stark von der Papiersorte, dem farbigen Bild im Untergrund und dem Beschichtungsverfahren abhängig. Der beste Eindruck wird mit matt gestrichenen Papieren erreicht.

Es stehen folgende Beschichtungsarten zur Verfügung:

  • Ganzflächige Beschichtung
  • Beschichtung des Druckbogens nur dort wo auch ein Druckuntergrund existiert
  • Beschichtung anhand einer Druckmaske
  • Beschichtung anhand einer im Bild zu spezifizierenden Sonderfarbe

Alle diese Möglichkeiten können auch invers gedruckt werden.

Die C1+ kann die Beschichtung in zwei Stärken auftragen:

  • Einfacher Druck (nur schwach - Wasserzeichen)
  • Eigener Druckvorgang (doppelter Preis des Lackvorganges)

Die Erstellung von Druckmasken oder das Anlegen von Sonderfarben zur strukturellen Beschichtung (Spot-Effekt) wird als Bearbeitungszeit abgerechnet.

Die Canon-Beschichtung ist kein Lack!

Alle Preise in € und incl. 19% MWSt.